Stress schwächt das Immunsystem und macht uns anfälliger

Selbstheilungskräfte aktivieren – wie muss man das verstehen?
Sind wir krank aktivieren sich Heilungskräfte in unserem Körper die Krankheiterreger bekämpfen. Die Wissenschaft hat uns gezeigt, dass Stress unser Immunsystem schwächt und Erkrankungen alle Türen öffnet.
Emotionaler Stress entsteht meist durch Gefühle wie Trauer, Ärger, Wut, Einsamkeitsgefühlen, Angst und dergleichen.

Solche stammen meist aus unverarbeiteten Situationen aus der Vergangenheit. Sie werden oft verdrängt und wirken quasi aus dem Schatten heraus. Nur anhand der Erkrankung merken wir, dass es etwas gibt das unseren Körper und Heilungskräfte zunehmend schwächt.

 

Selbstheilungskräfte aktivieren klingt gut – doch wie stell ich das an?

Unsere Selbstheilungskräfte aktivieren hilft uns also bei unserem Heilungsprozess. Doch wie aktiviere Ich diese Superhelden? Hier kann Ihnen die Hypnose helfen. Dabei kommen Praktiken wie das Simpson-Protocol zum Einsatz.

Die Hypnose kann Ihnen dabei helfen sich wieder fitter und gesünder zu fühlen und negative Gefühle wie Trauer, Ärger und Wut loszulassen. Das hilft Ihnen dabei Ihr Immunsystem, aber auch Ihr Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen oder Selbstwertgefühl zu stärken.

Außerdem kann Ihnen die Hypnose dabei helfen Ihre Ziele zu erreichen, Ängste und Depressionen zu bekämpfen und mehr Lebensmut zu entwickeln. Selbstheilungskräfte aktivieren und neu durchstarten.

Bei einer Hypnosebehandlung bei Hypnosetermin Hamburg arbeiten wir eng mit Ihnen zusammen, um zum bestmöglichen Ergebnis zu kommen.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen, wir beraten Sie gerne.