Hypnose bei Lampenfieber

Lampenfieber mit Hypnose auflösen

Lampenfieber kann einen in vielen Situationen des Lebens treffen. Oft ist man dann vor einem Auftritt oder Vortrag nervös und aufgeregt. Ein Gefühl, das übermächtig wird. Ein Gefühl, als würde man den Boden unter den Füßen verlieren. Viele Betroffene plagt im Vorfeld schon Schlaflosigkeit. Je näher der Termin oder der Auftritt rückt, desto schlimmer wird es. Der Körper reagiert mit einem trockenen Mund, erhöhtem Herzschlag und schweißnassen Händen. Der Kopf errötet, die Stimme zittert oder versagt ganz. Mit einer solchen Situation beginnt ein Kreislauf. Ein Kreislauf, der die Angst vor der Angst auslöst. Es könnte ja wieder passieren.

Lampenfieber kann jeden treffen

Lampenfieber zieht sich durch sämtliche Berufsgruppen. Es tritt unabhängig von Alter und Charakter auf.

Die Hypnose kann Ihnen helfen, das Lampenfieber verschwinden zu lassen. Einfach aufzulösen oder auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Ein bisschen Grundaufregung ist vollkommen normal und auch gut. Diese Grundaufregung sollte sich nach wenigen Minuten wieder legen und auflösen.

Das Ziel des Hypnose-Coaching ist es, dass das Lampenfieber aufgelöst wird. Sodass der Klient frei von den seelischen Blockaden und Belastungen ist. Und seinen Auftritt bzw. seine Präsentation erfolgreich halten kann.

Ein leichtes Lampenfieber gehört bei vielen Menschen, die auf einer Bühne stehen dazu. Wird das Lampenfieber jedoch zu stark oder ist es zu stark, so kann man es auch als eine Art Angst betrachten. Dieses starke, aber auch das leichte, Lampenfieber lassen sich somit sehr gut mit Hypnose behandeln.

Das Ziel der Behandlung von Lampenfieber mit Hypnose ist es, die hinter der Angst liegenden Emotionen zu finden und die Ursachen dieser Emotionen zu neutralisieren und aufzulösen.

Bei der Behandlung von Lampenfieber mit Hypnose zeigt meine Erfahrung immer wieder, dass in den Situationen, in denen das Lampenfieber auftritt in der Regel alte, bereits bestehende und belastende Gefühle und Emotionen wie Angst, Versagen oder auch Minderwertigkeit wieder aktiviert werden. Bei vielen Betroffenen ändern sich durch die auftretenden Gefühle und Emotionen häufig die Körpersprache, die Spannung im Körper, die Konzentration lässt nach und in den meisten Fällen ändert sich auch der Klang der Stimme.

In vielen Fällen beginnt dann eine Art Teufelskreis. Dieser Teufelskreis führt dazu, dass die Angst bzw. das Lampenfieber trainiert und somit verstärkt wird. Denn je öfter man das Lampenfieber wahrnimmt, desto intensiver wird es mit jedem Mal, wenn das Lampenfieber auftritt. Somit steigt also die Wahrscheinlichkeit, dass die ungewünschten Emotionen und Gefühl in der Situation eines Auftritts ausgelöst werden und auftreten.

Behandlung von Lampenfieber mit Hypnose

In meiner Praxis behandele ich Lampenfieber in der Regel mit ursachenorientierter Hypnose. Also Hypnoseverfahren wie der Regressionshypnose oder der Hypnoanalyse. In einigen wenigen fällen kann sich auch der Einsatz des Simpson Protocols lohnen. Die erstgenannten Verfahren führen häufig zu einer sofortigen Verbesserung.

Wie genau gehe ich nun bei der Behandlung von Lampenfieber mit Hypnose vor? Die Herangehensweise ist sehr einfach. Nach der Einleitung der Hypnose lassen wir, also der Betroffene und ich, die belastenden Gefühle und Emotionen auftauchen. Diese werden dann suggestiv verstärkt. Durch diese Verstärkung ist es dann möglich, in der Zeit zurückzuspringen, zu dem Zeitpunkt, an welchem die belastenden Gefühle und Emotionen das erste Mal aufgetreten sind. Keine Sorge, du musst jetzt nicht wissen, wann und wo das war. Denn du wirst es bewusst nicht wissen, dafür nutzen wir ja die Hypnose.

Wenn wir dann in der Situation sind, in welcher diese belastenden Gefühle und Emotionen das erste Mal auftreten sind, helfe ich Dir, diese aufzulösen und zu neutralisieren. Da unser Gehirn nicht unterscheiden kann, ob etwas im realen Leben oder nur in unserer Vorstellung passiert ist es in der Folge so, dass es für unser Gehirn so ist, als wäre die belastende Situation nie so schlimm gewesen. Das ist eine einfache Beschreibung des Prozesses. Soll Dir aber reichen. Wenn Du mehr wissen möchtest, erfährst Du hier mehr über die neuronale Plastizität des Gehirns.

Im Anschluss an die Behandlung des Lampenfiebers mit Hypnose zeige ich meinen Patienten in der Regel noch einige Techniken, die sie sofort und leicht anwenden können, sollte in einer Situation mal wieder ein bisschen Lampenfieber auftreten. Manchmal ist es nämlich so, dass unser Körper noch reagieren will, weil er ja so konditioniert war, auch wenn unser Gehirn „nein“ sagt, weil es weiß, dass alles gut ist.

Wie funktioniert das Lösen von Lampenfieber mit Hypnose?

Durch die Hypnose werden unbewusste Verhaltensweisen neu konditioniert. Dadurch lösen sich die Blockaden. Auch seelische Belastungen werden aufgelöst. Moderne Hypnosetechniken helfen Ihnen dabei unbewusst laufende “Programme” in eine positive Richtung zu lenken.

Hypnose ist kein Zustand der Willenlosigkeit. Im Gegenteil Sie haben mehr Kontrolle über sich und Ihren Geist. Der Zustand der inneren Aufmerksamkeit ermöglicht den Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein.

Stin-Niels Musche

Hypnose Hamburg Hypnosetherapeut Stin-Niels Musche

Sofort-Kontakt

Mehr Infos gewünscht?

Datenschutz*

ProvenExpert

Erfahrungen & Bewertungen zu Stin-Niels Musche

Jameda

Heilpraktiker für Psychotherapie
in Hamburg auf jameda
Heilpraktiker für Psychotherapie
in Hamburg auf jameda
Heilpraktiker für Psychotherapie
in Hamburg auf jameda

Zertifiziert & Ausgebildet

Hypnose Hamburg OMNI Hypnose Hannover Hypnose Hamburg NGH Hypnose-Hamburg-Hypnose-Hannover-American-Broad-oh-Hypnotherapy Hypnose Hamburg - Healthy Visions

Mitgliedschaften

Hypnose-Hamburg-Berufsverband-der-Hypnosetherapeuten Hypnose-Hamburg-vfp Hypnose_Hamburg_Hannover_DVH_Logo Hypnose Hamburg NGH